Elternmitwirkung

„Die Erziehungsberechtigten wirken durch Elternvertretungen an der Gestaltung des Schulwesens mit.“ Verfassung des Landes NRW

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern ist eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiches Lernen und eine gute schulische Entwicklung Ihres Kindes. Eltern und Lehrkräfte ergänzen einander in dieser Partnerschaft, indem sie sich über Ziele und Methoden der Bildung und Erziehung verständigen.

In der Grundschule gibt es für Eltern zahlreiche Möglichkeiten, gemeinsam mit Lehrkräften Ziele und Regelungen zu erarbeiten und festzulegen, die für das Lernen und Leben in der Schulgemeinschaft wichtig sind. Diese Regelungen können helfen, Konflikte zu vermeiden oder sie auf sinnvolle Weise zu lösen.

Eltern können in folgenden Gremien der Schule ehrenamtlich mitwirken:

  • Klassenpflegschaft
  • Klassenkonferenz
  • Schulpflegschaft
  • Fachkonferenzen
  • Schulkonferenz

Diese Gremien tauschen Interessen, Meinungen und Informationen aus. Sie beraten gemeinsam über die Umsetzung der Bildungs- und Erziehungsziele.

Die Klassenpflegschaft setzt sich aus allen Eltern einer Klasse zusammen. Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden ein Vorsitzender und ein Stellvertreter gewählt.

Die Vorsitzenden und Vertreter aller Klassen bilden die Schulpflegschaft. Diese vertritt die Interessen aller Eltern gegenüber der Schulleitung und den anderen Mitwirkungsgremien.

Aus der Schulpflegschaft werden drei Mitglieder in die Schulkonferenz entsandt. Sie setzt sich an unserer Schule aus drei Eltern und drei Lehrern zusammen und ist das oberste Mitwirkungsgremium der Schule.

Auf Wunsch der Eltern werden zusätzlich in den Klassen auch Elternstammtische, Klassenfeste, Radtouren, etc. durchgeführt.

Darüber hinaus unterstützen die Eltern die Lehrer

  • bei der Planung und Durchführung von Ausflügen
  • beim Organisieren von Klassen- bzw. Schulfesten
  • bei Sportveranstaltungen
  • bei der Radfahrprüfung
  • bei Leseprojekten

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.schulministerium.nrw.de