Aktuelles / Neuigkeiten

Bürgermeistersprechstunde

In der Kinderkonferenz, die an der EvK mehrmals im Jahr stattfindet, war jedes Mal wieder der schlechte Zustand des Schulhofes Thema. Deshalb entstand die Idee, die Bürgermeistersprechsunde bei Herrn Moenikes zu nutzen, um auf das Problem aufmerksam zu machen. In dieser Sprechstunde lädt der Bürgermeister die Kinder aus Emsdetten ein, damit sie sich an der Stadtentwicklung beteiligen können. Am 03. April haben die Kinder gemeinsam mit Frau Maschke-Drieling, unserer Schulsozialarbeiterin, diese Chance genutzt. Herr Moenikes nahm sich viel Zeit, schaute sich Fotos vom Schulhof an und versprach, das Anliegen der Kinder der EvK an die zuständigen Stellen weiterzuleiten. Im Anschluss hatten die Kinder die Möglichkeit, Fragen zu stellen. So musste Herr Moenikes z.B. zum Benzinpreis und zur Brücke in Hembergen Stellung nehmen. Es war eine Freude zu sehen, dass die Kinder politisch interessiert sind und sich für die Schule und ihre Mitschüler einsetzen. Nun warten wir auf eine Rückmeldung des Bürgermeisters  

Sinningen – Helau!!

Liebe Eltern, am Freitag - 01.März 2019 - traf ganz pünktlich um 8.00 Uhr das diesjährige Stadtprinzenpaar Jürgen I und Angelika III zu unserem Karnevalstreff in der Mehrzweckhalle ein. Nachdem die Klasse 3 zur Begrüßung einen Tanz dargeboten hatte, revanchierte sich der Elferrat gemeinsam mit dem Prinzenpaar ebenfalls mit einem Tänzchen auf der Bühne. Im Anschluss an eine gemeinsame Polonäse durch die Halle verabschiedete sich das Prinzenpaar. In den einzelnen Klassen gab es dann ein von den Eltern vorbereitetes - tolles Frühstücksbuffet und es wurden Spiele gespielt. Emsdetten helau - Sinningen helau - EvK helau!!!

EvK-Kids retten Amphibien

Am Samstag - 23. Februar 2019 - machte sich die Nabu-Naturschutzgruppe unter Leitung von Birgit Bringemeier gemeinsam mit den Grundschulkindern und ihren Eltern an die Arbeit, einen Krötenzaun entlang der Straße vor unserer Schule aufzubauen. Im Abstand von etwas 10 Metern wurden zudem Löcher gegraben, um Fangeimer einzulassen. Hierin werden die Erdkröten gefangen und zweimal täglich vom "Kröten"-Dienst sicher über die Straße gebracht. Eine schöne Tradition, die in dieser Form bereits seit 2013 besteht. Und es lohnt sich immer wieder: Im vergangenen Jahr wurden allein 615 Erdkröten, etliche Gras- und Teichfrösche sowie auch einige Molche auf diese Weise gerettet. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer!

Mit den Grundschülern zur Uni nach Münster

Am Freitag - 15. Februar 2019 - machte sich eine kleine Gruppe von Dritt- und Viertklässlern der EvK auf den Weg nach Münster zur Kinder-Uni. In der Vorlesung "Geisterteilchen und lange Unterhosen" nahm die Physikerin Raffaela Busse die Kinder gedanklich mit in die Arktis, wo sie über ein Jahr an einem Forschungsprojekt gearbeitet hatte. Die Kinder und ihre erwachsenen Begleiter bekamen auf diese Weise in einem beeindruckenden Bildvortrag nicht nur einen Einblick in das Leben auf einer Forschungsstation, sondern lernten auch, welche Kleidung man bei minus 73 Grad trägt und wie Polarlichter funktionieren. Anschließend ging es für alle zusammen zum traditionellen Imbiss in die Mensa. Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein, der diese tolle Fahrt seit vielen Jahren organisiert.

Happy new year 2019

Liebe Eltern, wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes neues Jahr. Auch 2019 erwarten uns wieder zahlreiche "bekannte", aber auch neue - spannende Projekte, die wir gemeinsam mit Ihren Kindern und Ihnen als Eltern angehen werden. Einen kurzen Überblick erhalten Sie auf der nun aktualisierten Terminübersicht.Am Montag beginnt der Unterricht stundenplangemäß um 7.40 Uhr. Wir freuen uns, alle Kinder gesund und munter wieder begrüßen zu dürfen Viele Grüße Das Team der EvK   .  

Neue Warnwesten für Klasse 1

Stolz präsentieren die Kinder der Klasse 1 ihre ADAC-Warnwesten und die passenden Käppis der Aktion "Kreis Steinfurt sieht gelb". So wird man - insbesondere in der nun anbrechenden dunklen Jahreszeit - auf dem Schulweg nicht so schnell übersehen. Frau Hosch - die für unsere Schule zuständige Verkehrspolizistin - übte außerdem noch einmal mit allen Kindern das sichere Überqueren der Straße.